Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Kaltgetränke, Kommunalpolitik, Klönen

In kleiner, gemütlicher Runde trafen sich Bürgermeister Steffes und Wahlkreiskandidat Erhard Kühn zum Kaffee mit Anwohnern des Wahlbezirks 3 für zweieinhalb Stunden, um ausgiebig über kommunalpolitische Themen und Belange zu diskutieren. Besonders die KiTa-Situation und der Zustand, bzw. Verbesserungsbedarfe an Fahrradwegen waren wichtige Gesprächsthemen.

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Streuselkuchen und gute Gespräche in Büscherhöfen

Ende August ging es auch nach Büscherhöfen mit unserer kleinen Reihe „Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes“. In der gemütlichen und idyllischen Atmosphäre des Dorfes fand man sich bei Streuselkuchen und Getränken zusammen.

Im Gespräch mit gut 15 Anwohnerinnen und Anwohnern konnten Frank Steffes  und Stadtratskandidat Tobias Rottwinkel auf viele Fragen und Anregungen eingehen. 

„Das war ein wirklich netter und kurzweiliger Austausch über Kommunalpolitik und lokale Anekdoten und Geschichten,“ so Tobias Rottwinkel im Anschluss. „Wir nehmen hier viele Informationen und Ideen mit und werden diese nun entsprechend weiter diskutieren und an den entsprechenden Stellen einbringen.“

Waldwanderung mit dem Bürgermeister

Einladung: Waldwanderung mit dem Bürgermeister

Bürgermeister Frank Steffes lädt zu einer Waldwanderung am Samstag, 05.09.2020 ein.
Treffpunkt und Beginn ist um 14:00 Uhr am Parkplatz im Weltersbachtal (hinter dem Hasensprung auf dem Weg nach Roderbirken / auch bekannt als Parkplatz Lauftreff). Die Wanderung wird ca. 2 ½ Stunden dauern und geht durchs Weltersbachtal, rüber nach Diepental und entlang des Murbachs zur Wietsche. Auch ein kleiner „Einkehrschwung“ (mit Mund-Nase-Schutz!) in die Wietscher Mühle ist geplant. Der Rückweg geht dann durch Balken zurück zum Hasensprung. Notwendig sind festes Schuhwerk und Trittsicherheit.
Anmeldung erwünscht: info@spd-leichlingen.de

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Grillabend mit politischem Austausch

In den ehemaligen Monteferro-Hallen an der Glashütte ist wieder Leben eingezogen. Mehr als ein halbes Dutzend Unternehmen haben dort eine neue Heimat gefunden. Beytullah Kara gehört zu den neuen Mietern, zu Jahresbeginn hat er sich mit dem Pflegedienst Papillon selbständig gemacht – und konnte nun Bürgermeister Frank Steffes und SPD-Ratsmitglied Reinhold Rünker begrüßen.

Im Mittelpunkt des Grillabends stand die Erfahrung als Selbständiger am neuen Standort mit eigener Firma. „Ich habe hier in Leichlingen meine Ausbildung in der Altenpflege und erste berufliche Erfahrungen gemacht,“ berichtet Kara dem Bürgermeister. „Der Bedarf ist da, wir haben viele Anfragen und bauen auch weiteres Personal auf. Das ist aber schwierig zu finden.“
Aber nicht nur beruflich hat sich Kara in Leichlingen niedergelassen, sondern ist auch mit der Familie nach Ziegwebersberg gezogen. „Wir haben hier viel Lebensqualität und viele nette Nachbarn kennen gelernt.“

„Leichlingen ist gut für junge Familien“, sind sich Bürgermeister Steffes und Ratsmitglied Rünker einig. „Wir wollen Leichlingen zusammen mit den Menschen weiter entwickeln. Das Angebot für die Kinderbetreuung werden wir weiter ausbauen. Für Selbstständige und Unternehmen wollen wir die Entwicklung von Flächen unterstützen.“ 

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – langer gemeinsamer Austausch am Turnplatz

Über 30 Bürgerinnen und Bürger nutzten vor wenigen Tagen die Gelegenheit – hier bei Bier, Wein, Wasser und Flammkuchen – mit Bürgermeister Frank Steffes und unserem Fraktionsvorsitzenden Matthias Ebecke am Turnplatz im Herzen des Wahlkreises 5 ins Gespräch zu kommen. Eines von vielen Themen war der unbefestigte und unbeleuchtete Fußweg zum Kaltenberg. Einige nutzten sogar die Gelegenheit bis tief in die Nacht zusammen zu sitzen. Kurzum: eine gelungene Veranstaltung.

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Im Gespräch in Fähr

An einem Freitag im August versammelten sich bei bestem Wetter rund 25 Bürgerinnen und Bürger aus der Ortschaft Fähr, um mit Bürgermeister Frank Steffes und SPD-Ratskandidat Tobias Siefen ins Gespräch zu kommen. Bei Kaffee und Kuchen wurde individuell auf die Fragen und Anregungen der Anwohnerinnen und Anwohner eingegangen. Wichtige Themen waren zum Beispiel der Glasfaserausbau, von dem die Ortschaft vollständig profitieren wird, aber auch die Verkehrsbelastung in der kleinen Ortschaft und der Angrenzenden schmalen Strecke nach Grünscheid. Durch die gesammelten Eindrücke hat die SPD-Fraktion bereits einen Antrag gestellt, um die diskutierten Probleme schnell zu lösen. 

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Informativer Austausch und geselliger Plausch

Frank Steffes war in der Vogelsiedlung zu Gast – bei Sonnenschein und Regen und wieder Sonnenschein. Tauschte er sich mit Bürgerinnen und Bürgern aus. Das Themenfeld des gemeinsamen Austauschs war breit gestreut: Von der Entwicklung rund um den „Müllerhof“ bis zum Stadtquartier Am Büscherhof/Cremers Weiden.

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes

Auf einen Kaffee mit Bürgermeister Frank Steffes – Schwimmverein im Gespräch übers neue Hallenbad

Auf Einladung von SPD-Ratskandidat Erhard Kühn trafen sich Anfang August Mitglieder und Aktive des Leichlinger Schwimmvereins im Garten von zwei aktiven Leistungsschwimmern mit Bürgermeister Frank Steffes, um den aktuellen Stand der Planungen aus erster Hand vom Bürgermeister zu erfahren und darüber zu diskutieren.

„Wir hatten einen sehr schönen und informativen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Neben dem Austausch über den geplanten Badneubau und die Arbeit des Schwimmvereins haben wir uns allgemein über die Leichlinger Kommunalpolitik austauschen können. Auch einige Wählerinnen und Wähler aus meinem Wahlbezirk haben heute teilgenommen. Das hat mich sehr gefreut.“

Erhard Kühn, SPD-Ratskandidat im Wahlbezirk 3 (Wahllokal Am Heidchen/Restaurant „Viana“)

Eine Mitgliederversammlung im Stadtpark

Eine Mitgliederversammlung im Stadtpark

[20.07.2020] Am 17.07. luden SPD Leichlingen und Witzhelden ihre Mitglieder zur gemeinsamen Versammlung in den Leichlinger Stadtpark ein, um das Wahlprogramm zur Kommunalwahl zu beschließen. Bei strahlendem Sonnenschein an der frischen Luft war es leichter, die Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten.

In das Programm sind viele Anregungen und Ideen aus einzelnen Arbeitskreisen innerhalb der Partei und Anregungen aus der Online-Bürgerbefragung eingeflossen. „Über 300 Menschen aus Leichlingen und Witzhelden haben die Chance genutzt und haben sich über diesen Weg an der Erstellung unseres Wahlprogramms beteiligt,“ erzählte Yvonne Göckemeyer im Rahmen der Veranstaltung.

Das Programm wird nun noch einen letzten Schliff bekommen und wird dann in den nächsten Tagen in Form von vier Themenflyern zur Verfügung stehen.

Mit der SPD zur Landesgartenschau nach Kamp-Litfort

Mit der SPD zur Landesgartenschau nach Kamp-Lintfort

[15.07.2020] Auf Initiative der SPD Witzhelden laden die SPD Ortsvereine Leichlingen und Witzhelden herzlich ein, zusammen zur Landesgartenschau nach Kamp-Lintfort zu fahren:

02. August 2020, 09:30 – 19:00 Uhr
mögliche Zustiege: 9:30 Uhr Bushalt Kleine Heide / 9:35 Uhr Hauptstr. Witzhelden / 9:50 Uhr Blumenpavillon, Busbahnhof Leichlingen

Kostenbeteiligung: Busfahrt und Eintritt 30,- €, bis 17 Jahre 17,- €

Anmeldung erforderlich bis 19.07.2020 unter lgs2020@spd-witzhelden.de oder 02171 / 404807 (läuft AB).

Auf der Fahrt ist eine Mund-/Nasenbedeckung zu tragen!