Anfrage: Cyberangriff auf den Dienstleister SIT und dessen Folgen

SPD-Fraktion stellt Anfrage zum Cyberangriff auf den Dienstleister SIT und dessen Folgen

Der kriminelle Angriff auf den Dienstleister SIT (Südwestfalen IT) – bei dem auch die Stadt Leichlingen einen großen Teil digitaler Angebote und Dienstleistungen in Anspruch nimmt und dessen Verbandsmitglied unsere Stadt ist – liegt nun bereits mehrere Wochen zurück. Dennoch liegt eine Aufklärung der Vorgänge und eine Wiederinbetriebnahme größerer Teile der städtischen IT-Infrastruktur in weiter Ferne.
Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich mit Fragen an uns gewandt, die uns auch umtreiben. Daher haben wir uns mit einer Anfrage an Bürgermeister Steffes gewendet. Im wesentlichen soll geklärt werden, ob persönlichen Daten der Leichlinger Bürgerinnen und Bürger betroffen sind, welche Sicherheitsvorkehrungen die SIT konkret getroffen hat, wie der aktuelle Sachstand ist und welche Folgen aus dem Angriff erwachsen könnten.

Sie Anfrage finden Sie hier: