Wir laden ein: Für Klein und Groß – Wir bleiben am Ball! Spielplatz-Aktion im neuen Stadtpark

Wir laden ein: Für Klein und Groß – Wir bleiben am Ball! Spielplatz-Aktion im neuen Stadtpark

Die SPD Leichlingen lädt unter dem Motto: Wir bleiben am Ball! zu einer Spielplatz-Aktion im neuen Stadtpark für Freitag, 17.09.2021, 17:00 – 19:00 Uhr herzlich ein.

Unser Bundestagskandidat Kastriot Krasniqi ist mit von der Partie und steht für Gespräche gerne zur Verfügung.

Neben den Angeboten einer Hüpfburg für die Kinder und Torwandschießen mit SPD Bällen möchten wir mit den Bürger*innen ins Gespräch kommen.

Für eine kleine Erfrischung ist gesorgt. Als Geschenk erhält jedes Kind einen SPD Ball.

Ambitioniertes Ziel: Das neue Leichlinger Hallenbad soll im Frühjahr 2023 öffnen

Ambitioniertes Ziel: Das neue Leichlinger Hallenbad soll im Frühjahr 2023 öffnen

„Ein historischer Moment in der Leichlinger Bädergeschichte“, so nannten Bürgermeister Frank Steffes und Bäderbetriebs-Geschäftsführerin Alice Bosch den feierlichen ersten Spatenstich für den Neubau des Leichlinger Hallenbades am 14.09.2021. In knapp eineinhalb Jahren Bauzeit soll nun das neue Hallenbad am bekannten Standort Am Büscherhof – hinter dem alten Bad auf einem Teil der Liegewiese – entstehen.

Exkursion: heimische Flora und Fauna mit der Offenland-Stiftung

Exkursion: heimische Flora und Fauna mit der Offenland-Stiftung

Die SPD Leichlingen lädt alle Bürger*innen zu einer Exkursion mit der Offenland–Stiftung für Sonntag, 15. August 2021, 10:30 Uhr, Treffpunkt Gasthaus Trompete, herzlich ein.

Dr. Sascha Eilmus wird uns zu den Natur-Arealen der Offenland-Stiftung am Rothenberg begleiten und uns fachkundig über die Arbeit der Stiftung informieren. Er wird uns Flora und Fauna vor Ort vorstellen und die Potenziale der extensiven Pflege der Natur näherbringen. Alle Teilnehmenden sind anschließend, ca. 12 Uhr, zur Diskussion mit unserem Bundestagskandidaten Kastriot Krasniqi ins Gasthaus Trompete herzlich eingeladen, um den Vormittag ausklingen zu lassen.

Unsere Natur hat viel zu bieten. Wir müssen Sie pflegen und schonen. Foto: Offenland-Stiftung

Über Offenland: Ziel der Offenland-Stiftung ist es, in Leverkusen und Umgebung die Menschen für die Bedeutung des Lebensraums Offenland in seinen vielfältigen Erscheinungsformen zu sensibilisieren, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und potenziell wertvolle Offenlandflächen anzukaufen oder langfristig zu pachten und im Sinne der Stiftung zu entwickeln. Mehr Infos: https://www.offenland.info/aufgaben-und-ziele

Hochwasser- und Starkregen-Katastrophe – Leichlingen steht zusammen!

Hochwasser- und Starkregen-Katastrophe – Leichlingen steht zusammen!

Liebe Einsatzkräfte, Danke für Euren Einsatz beim Hochwasser!

Eine Vielzahl von freiwilligen Helfer:innen und Einsatzkräften arbeiten unermüdlich um den Betroffenen der Starkregen- und Hochwasser-Katastrophe zu helfen.

Wir danken allen diesen tollen Menschen, die mit voller Kraft in unserer und den anderen Städten anpacken und wir wünschen allen Betroffenen ganz viel Stärke für die nächsten Tage und Wochen.

Unsere Gedanken sind bei den Opfern und den geschädigten Mitbürger:innen. Insbesondere auch bei den Menschen in den noch stärker betroffenen Regionen im Südwesten von NRW und in Rheinland-Pfalz.

Ich bin betroffen. Wo bekomme ich Hilfe?

Auf der Internetseite unserer Stadt werden tagesaktuell alle nötigen Informationen für Betroffene, Anlieger und alle Bürgerinnen und Bürger zusammen gestellt:

https://www.leichlingen.de

Wo bekomme ich Hilfe?

📌 Die Bürgerstiftung hat ein Spendenkonto für die Betroffenen der Starkregen-Katastrophe in Leichlingen eingerichtet. Gespendet werden kann an:
Kreissparkasse Köln
IBAN DE42 3705 0299 0370 5650 71
Betreff: Starkregenkatastrophe 2021
Informationen zur Bürgerstiftung:
https://buergerstiftung-leichlingen.de

🤝 AWO koordiniert Hilfegesuche und Hilfsangebote
Seit dem 18. Juli werden bei der AWO Leichlingen telefonisch Hilfsanfragen und Hilfsangebote im Zuge der Leichlinger Starkregenkatastrophe koordiniert. Und zwar täglich von 10 bis 17 Uhr. Unter folgenden Nummern kann sich gemeldet werden: 02175-3576 und 0160-6342674.
Auch wenn das Telefonieren aktuell nicht immer ganz einfach ist, wird ausdrücklich darum gebeten, nicht persönlich bei der AWO vorbeizugehen. Das bindet zu viele zusätzliche Kapazitäten der Kolleg*innen.

Ein Tipp für einen Ausflug in unserer schönen Stadt

Ein Tipp für einen Ausflug in unserer schönen Stadt

Am 3. Juli wurde der renovierte Waldlehrpfad durch VertreterInnen des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) Witzhelden, der Dr. Jürgen Rembold Stiftung, der Leichlingen Stiftung der Kreissparkasse Köln und Bürgermeister Steffes sowie vielen anderen Gästen eingeweiht.

Wir finden: Das ist ein guter Tipp für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

SPD verteilt „Brücke“ – Die Sozialdemokratischen Bürgerinformationen an alle Haushalte in Leichlingen

SPD verteilt „Brücke“ – Die Sozialdemokratischen Bürgerinformationen an alle Haushalte in Leichlingen

Zur Zeit wird durch unserer Wahlbezirksbetreuer und Ratsmitglieder wieder die „Brücke“ verteilt. Darin informiert die SPD Leichlingen die Bürgerinnen und Bürger über kommunalpolitische Themen, die eigene politische Arbeit, Veranstaltungen und vieles mehr in unserer Bürgerzeitung.

Themen der aktuellen Ausgabe:
»  Bessere Busverbindungen: Linie 253
» Bundestagswahl: Der SPD-Kandidat
» Für Leichlingen: Schnelles Internet
» Neue Leitung: Musikschule
» Nachhaltig Bauen: Öffentliche Gebäude 
… und anderes mehr


In Witzhelden verteilt die SPD Witzhelden ebenfalls eine Zeitung, den „Höhendorf Kurier“ (mehr infos dazu auf www.spd-witzhelden.de)

Zeitreise zum Tag der Arbeit

Zeitreise zum Tag der Arbeit

Aus Anlass des 1. Mai- Feiertags haben wir im Brückerfeld eine Zeitreise gewagt. Am Freitag, den 30. April, haben wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern im Brückerfeld einige wichtige Wegmarken der deutschen und lokalen Politik im Rahmen eines kleinen Mitmach-Quiz beleuchtet. 

Bürgerinnen und Bürger waren aufgefordert, bestimmten Jahreszahlen die entsprechenden Ereignisse zuzuordnen. Auch unser SPD-Bundestagskandidat Kastriot Krasniqi war aktiv und kam mit vielen ins Gespräch. 

„Wir freuen uns über die Beteiligung der Leichlinger*innen an diesem Nachmittag. Es war interessant gemeinsam auf diese Zeitreise zu gehen. Wir konnten so auch im kleinen Zeigen, was in Deutschland in den letzten Jahrzehnten bewegt wurde,“ so SPD-Vorsitzende Roswitha Süßelbeck.

Erfolgreicher SPD-Antrag: Linie 253/251 mit deutlich besserem Fahrten-Angebot

Erfolgreicher SPD-Antrag: Linie 253/251 mit deutlich besserem Fahrten-Angebot

Künftig soll die Buslinie zwischen Leichlingen und Opladen (über Berg. Neukirchen) halbstündig fahren, mehr Fahrten auch in den Abendstunden, Vogelsiedlung wird angefahren, Bahnhof wird wieder direkt erreicht

Martin Klemmstein
Christiane Bornmann

Im Frühjahr 2020 hatte die Leichlinger SPD-Fraktion durch die Ratsmitglieder Christiane Bornmann, Martin Klemmstein und Tobias Rottwinkel beantragt, dass die Stadt sich beim Rheinisch-Bergischen Kreis für eine deutliche Verbesserung der Buslinien 251 und 253 einsetzen soll. „Insbesondere in den Abendstunden und am Wochenende verkehrten diese Linien zu wenig. Auch eine Verdichtung des bisher nur stündlichen Fahrtangebotes der Linie 253 war notwendig,“ so Christiane Bornmann, SPD-Ratsmitglied. „Eine Prüfung der Wiederaufnahme der direkten Anbindung des Leichlinger Bahnhofes und der Leichlinger Vogelsiedlung war ebenfalls bestandteil unseres Antrages,“ ergänzt Martin Klemmstein, SPD-Ratsmitglied und Wahlbezirksbetreuer für den Wahlkreis rund um die Vogelsiedlung. „Der Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises hat sich zu unserer großen Freude fraktionsübergreifend unseren Forderungen und Vorschlägen angeschlossen,“ sagt Tobias Rottwinkel, SPD-Ratsmitglied für den Wahlbezirk rund um die Ortschaften Balken, Büscherhöfen und die Neukirchener Straße. Auch in Leverkusen gabe es zustimmende Beschlüsse.

Tobias Rottwinkel

Nun ist klar: All diesen Vorschlägen wird gefolgt. Nach den Osterferien kommt der Fahrplanwechsel. Die Linie 253 wird wochentags und samstags von morgens bis abends künftig jede halbe Stunde fahren (bisher jede Stunde). Wochentags erfolgt die erste Fahrt morgens bereits früher und abends fahren die Busse nun rund um die Woche bis ca. 23 Uhr (bisher ca. 20/21 Uhr). Die Haltestellen der Vogelsiedlung (Hasensprung, Vogelwarte, Amselstraße, Kleiststraße) werden künftig stündlich angefahren. Somit erhält dieser Stadtteil endlich wieder eine adäquate Busanbindung im Linienverkehr für alle Wochentage. Diese stündlich fahrende Linie wird dann auch weiter (über Busbahnhof) bis zum Leichlinger Bahnhof fahren, der in den letzten Jahren von dieser Linie gar nicht mehr angefahren wurde.
„Das ist ein großer Schritt, die Nutzung der Busse wieder attraktiver zu machen. Nur mit weiteren Verbesserungen unserer Buslinien kann es gelingen, das auch tatsächlich Bürgerinnen und Bürger darüber nachdenken, auf die Nutzung des Autos für die täglichen Wege zu verzichten,“ sagt Tobias Rottwinkel.

Leider bisher keine Verbesserung der 255 in Sicht

Seit vielen Jahren kämpft die SPD-Fraktion Leichlingen nun auch bereits für deutliche Verbesserungen der Linie 255 zwischen Leichlingen und Witzhelden. Leider sind hier in den vergangenen Jahren keinerlei Erfolge erzielt worden, weil sich der private Linienbetreiber nicht mit dem Auftraggeber Rheinisch-Bergischer Kreis einigen kann und will. „Wir bleiben an dem Thema stetig dran und machen Druck, wo immer wir können,“ ergänzt Rottwinkel, „Wir hoffen darauf, dass auch bei dieser Busverbindung zeitnah Verbesserungen erreicht werden können. Es ist inakzeptabel, dass zum Beispiel die Ortschaften zwischen Leichlingen und Witzhelden nur alle zwei Stunden angefahren werden.“