Antrag: Weiterführung des „Leichlinger Quartierstreff“ sicherstellen.

Antrag: Weiterführung des „Leichlinger Quartierstreff“ sicherstellen.

Der Leichlinger Quartierstreff, angegliedert an das Altenzentrum Hasensprungmühle, hat sich seit seiner Gründung zu einem wichtigen Ort im Stadtleben entwickelt. Zu verdanken ist dies dem Engagement der Mitarbeiterinnen, den vielen ehrenamtlichen IdeengeberInnen und schließlich den TeilnehmerInnen an den diversen Projekten und Aktionen.

Finanziert wird das Quartierstreff derzeit aus Mitteln des Altenzentrums sowie der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW in Kooperation mit diversen Partner wie dem SBV, der Stadt Leichlingen.

Die Finanzierung ist allerdings für die Zukunft nicht gesichert. Die Mittel aus der Stiftung Wohlfahrtspflege waren als Anlauffinanzierung gedacht und laufen im Mai 2020 aus. Eine Gewährung weiterer Mittel für das Projekt durch diese Stiftung ist ausgeschlossen.

Deshalb beantragt die SPD Leichlingen im Rahmen der derzeitigen Haushaltsberatungen, einen „Rettungsschirm“ in Form einer Ausfallbürgschaft zu beschließen. Die Verwaltung wird beauftragt, die möglicherweise notwendigen Mittel für das Jahr 2020 zu eruieren und in geeigneter Weise sicherzustellen. Ebenfalls wird die Verwaltung beauftragt, mit dem Altenzentrum Hasensprungmühle eine tragfähige Finanzierung für die Zukunft zu erarbeiten.

Den vollständigen Antrag finden Sie hier:


Antrag: Balker Aue weiterentwickeln!

Antrag: Balker Aue weiterentwickeln!

Jugendfußball wird beim SC Leichlingen groß geschrieben – Osterturnier 2019

Leichlingen ist eine sportlich aktive Stadt und verfügt mit dem Sportgelände Balker Aue über eine grundsätzlich moderne Infrastruktur. Mit dem geplanten Neubau einer multifunktional nutzbaren Sporthalle und der geplanten Kindertagesstätte sind weitere Schritte unternommen worden, den Standort auszubauen als auch durch die Nähe zum Jugendzentrum als Familien- und Freizeitbegegnung zu profilieren.

Nachdem zuletzt die Leichtathletik- und Wurfanlage auf einen neuen Stand gebracht wurden, beantragt die SPD-Fraktion nun, die Trainings- und Spielbetriebsbedingungen für den Fußballsport weiterzuentwickeln und dafür Planungskosten für die Haushaltsjahre 2020ff einzurichten.

Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Aspekte:

  • Der in 2011 eröffnete Kunstrasenplatz muss in Anbetracht der intensiven Nutzung absehbar saniert werden. Dafür sind entsprechende Planungs- und Investitionsmittel im Haushalt bzw. in der mittelfristigen Finanzplanung einzustellen. Hier ist zudem rechtzeitig ein Zeitplan mit den beteiligten Akteuren zu vereinbaren, um Trainings- und Spielbetrieb für alle Mannschaften sicherzustellen.
  • Die Trainings- und Spielbetriebskapazitäten sind seit Jahren für aktuell 13 Jugend- und 2 Mädchenteams zu eng. Ein weiteres „Kleinfeld“ zur Entlastung des Trainings- und Spielbetriebs ist dringend erforderlich. Dazu hat es auch schon verschiedene Initiativen des SC Leichlingen gegeben.

Angesichts der räumlichen Beschaffenheit des Komplexes Balker Aue kann auch eine Verdichtung des zur Verfügung stehenden Raums und weitere Konzentration der Spielstätten bspw. unter Einbeziehung umliegender Flächen und Nutzer (Jugendzentrum) erfolgen.

Die SPD-Fraktion beantragt daher, für den Haushalt 2020 Planungskosten von zunächst 20.000 € einzustellen.

Den Antrag finden Sie hier:


SPD beim Leichlinger Vereinstag

SPD beim Leichlinger Vereinstag

[25.08.2019] Auch in diesem Jahr ist die SPD beim Leichlinger Vereinstag, der auf eine Initiative der Leichlinger Jusos zurück geht, vertreten. Besuchen Sie uns bis 17.00 Uhr an unserem Infostand, der zwischen neuem und altem Stadtpark auf der Taxi-Fläche steht.

Heraus zum 1. Mai!

Heraus zum 1. Mai – für ein solidarisches Europa!

Heute vor 100 Jahren wurde der 1. Mai in Deutschland zum offiziellen Feiertag der Arbeiterbewegung erklärt. Auch wenn sich das Verständnis davon, was „Arbeiter“ heute sind, hat – die Idee der Solidarität lebt weiter. Das zeigen auch die vielen Mai-Kundgebungen, die aktuell stattfinden.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Aufforderung, die europäische Idee zu stärken – solidarisch gerecht im Sinne der Menschen!

SPD will S-Bahn-Anschluss nach Düsseldorf

SPD will S-Bahn-Anschluss nach Düsseldorf

Viele Pendler, die in Richtung Düsseldorf fahren müssen, stehen im Stau oder warten in Solingen und Gruiten auf die nicht selten verspätete S-Bahn. Deshalb fordert die SPD, endlich einen direkten S-Bahn-Anschluss nach Düsseldorf einzurichten.

Mehr dazu lesen Sie im folgenden Antrag der SPD-Fraktion: