Antrag der SPD-Fraktion: Halle für Sport und Veranstaltungen während der Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Sporthallen und der Aula am Hammer in Leichlingen

Antrag der SPD-Fraktion: Halle für Sport und Veranstaltungen während der Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Sporthallen und der Aula am Hammer

von Roswitha Süßelbeck, Sebastian Lemmer und Matthias Ebecke (Ratsmitglieder)

Sebastian Lemmer
Foto von Matthias Ebecke
Matthias Ebecke
Roswitha Süßelbeck

Durch die Hochwasserkatastrophe im Juni 2021 werden der Schul- und Vereinssport sowie Kultur- und Brauchtumsveranstaltungen in Leichlingen für bis zu zwei Jahre stark beeinträchtigt sein und zu einem großen Teil ganz ausfallen.

„Auch wenn die Schulen den Sportunterricht neu organisiert haben, fallen aufgrund der fehlenden Sporthallenkapazitäten Sportstunden aus. Sport ist aber gerade in Coronazeiten ein dringend erforderliches Unterrichtsfach, insbesondere weil auch der Schwimmsport bis Ende 2022 sehr stark reduziert sein wird,“ so Sebastian Lemmer.

Des Weiteren können aufgrund der Flutschäden keine Kulturveranstaltungen mehr in der Aula am Hammer stattfinden. Die enormen Flutschäden in der Aula und den Sporthallen werden laut Verwaltung erst Ende 2023 saniert sein. Das bedeutet für die Kulturtreibenden, wie Chöre, Musikschule, Theater, Brauchtum usw. keine Konzerte und keine Veranstaltungen in diesem Rahmen für weitere zwei Jahre. SPD-Fraktionsvorsitzender Matthias Ebecke dazu: „Diese Situation schadet dem Vereinsleben, dem Zusammenhalt und letztendlich unserer Stadtgesellschaft. Darum ist es dringend erforderlich gegenzusteuern. Schul- und Vereinssport und Kultur dürfen nicht auf der Strecke bleiben!“

Daher stellt die SPD-Fraktion einen wichtigen Antrag: Die Stadtverwaltung prüft die Möglichkeiten, eine mobile Halle oder ein Zelt am Schulzentrum am Hammer aufzustellen. Halle bzw. Zelt könnten tagsüber für den Schulsport genutzt werden, abends von den Sportvereinen und Kulturtreibenden sowie für Veranstaltungen. Die sicherlich nicht geringen Kosten sind gut investiertes Geld zum Wohle unserer Kinder und Vereine. Die finanziellen Mittel sind im Haushalt 2022 einzustellen. „Eine mögliche finanzielle Förderung durch das Land NRW soll geprüft werden. Das Land NRW hat den vom Hochwasser betroffenen Kommunen finanzielle und schnelle Unterstützung zugesagt, die nun eingefordert werden muss,“ so Roswitha Süßelbeck.

Den vollständigen Antrag finden Sie hier:


Sozialdemokratische Bürgerinformationen für alle Haushalte in Leichlingen – Neue „Brücke“ wird verteilt

Sozialdemokratische Bürgerinformationen für alle Haushalte in Leichlingen – Neue „Brücke“ wird verteilt

Zum Jahreswechsel wurde durch unserer Wahlbezirksbetreuer und Ratsmitglieder wieder die „Brücke“ verteilt. Darin informiert die SPD Leichlingen die Bürgerinnen und Bürger über kommunalpolitische Themen, die eigene politische Arbeit, Veranstaltungen und vieles mehr in unserer Bürgerzeitung.

Themen der aktuellen Ausgabe:
»  Bessere Busverbindungen
»  Starkregen und Hochwasser: Fragen an den Bürgermeister
» Artenschutz: Die Offenland-Stiftung
» Bündnis gegen Kinderarmut
» Ampel im Bund: Neue Regierung
… und anderes mehr


In Witzhelden verteilt die SPD Witzhelden ebenfalls eine Zeitung, den „Höhendorf Kurier“ (mehr infos dazu auf www.spd-witzhelden.de)